Meine Krankheit Lipödem

Fast 500.000 Menschen haben mein YouTube Video mit dem oben genannten Titel bereits gesehen. Für mich ist einfach noch immer unbegreiflich was seitdem Video Upload damals passiert ist!

Denn dieser war immerhin 2015 und ich steckte damals mitten in meiner OP Liposuktions Phase  (Fettabsaugung des krankhaften Lipödem Gewebes), als ich die Produktion der Videos für meinen YouTube Kanal begann.

Im Nachhinein denke ich oft – auch das war eine Art Bewältigungstherapie und wichtiger Baustein die Krankheit als solche zu „bekämpfen“. Alles ging damals ganz schnell, es war eine Zeit des Wandels in meinem Leben und genauso schnell hat sich das Video damals verbreitet! Mit ein Grund warum dies auf großes Interesse stieß war, dass es zu dem damaligen Zeitpunkt einfach wenig Informationen gab an denen man sich festhalten konnte. Die Krankheit wurde damals eher als „alte Frauen“ , „dicke Beine“ Krankheit oder auch recht lieblos einfach als Reiterhosensyndrom,  Elefantistis oder auch als „das ist doch nur Cellulite“ abgestempelt.

Dabei handelt es sich bei dem Lipödem um ein schmerzhaftes und umfangreiches Krankheitsbild welches sogar bereits im jungen oder auch Teenager Alter ausbrechen kann, hier aber noch oft durch Mangel an Aufklärung unentdeckt bleibt. Dabei ist es bei einem Lipödem wichtig, so früh wie möglich die Diagnose zu erhalten um handeln zu können. Denn die Zeit ist hier definitiv ein zusätzlicher Feind.

Daher empfand ich es als erste und wichtisgte Aufgabe, eine Video Zuammenfassung der Symptome, des Leidensweges und des aktuellen gesellschaftlichen und politischen Standes ( Stand 2015) zu erarbeiten.

Das Video „Meine Krankheit Lipödem“ könnt ihr euch unter folgendem Link ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=x0tJvOGofXI Das Video verfügt über Englische Untertitel, welche man manuel an schalten muss. Mittlerweile habe ich das Video aber auch in einer englischen Version nachgedreht, dieses findet ihr unter folgendem Link: https://youtu.be/4kVQ6xR9Zy0

 

 

Zukünftig möchte ich das Video in so vielen Sprachen wie möglich verfassen, da ich mittlerweile täglich Nachrichten aus allen möglichen Länder erhalte und somit leider oft lesen muss, wie es um die Aufklärung in den meisten anderen Ländern steht. Schreibt mir also sehr gerne, wenn ihr mich bei der internationalen Aufklärung zum Thema Lipödem unterstützen möchtet.

Auch freue ich mich immer über Anregungen, Meinungen und konstruktive Kritik. Nur wenn ich weiß, was Euch interessiert, kann ich euch optimal helfen!

Vielen Dank fürs Lesen und liebe Grüße,

Eure Myra

Tags

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*